Haltung

Eine wertschätzende und achtsame Haltung gegenüber Menschen und Systemen ist Basis meiner Arbeit. Elemente der Transaktionsanalyse, Gestalttherapie, Hypnotherapie und der Erlebnispädagogik fließen mit ein. Meine professionelle Entwicklung wird geprägt durch unterschiedliche

Perspektiven

Strategische

Strukturelle

Zirkuläre

Mehrgenerationen

Erfahrungs- und wachstumsorientierte

Narrative 

Phänomenologische

Lösung- und ressourcenorientierte      

Protagonisten

Paul Watzlawick 

Salvador Minuchin 

Mailänder Modell, Heidelberger Schule 

Ivan Boszormenyi-Nagy 

Virginia Satir 

Michael White   

Gunthard Weber, Varga von Kibéd 

Milton H. Erickson, Steve de Shazer 

Arbeitsweise

erfahrungsorientiert

"Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer!"
Antoine de Saint-Exupéry

zielorientiert

Ist das Ziel der Personalentwicklungsmaßnahme klar und deutlich definiert, kann der Weg beschritten werden. Ohne Ziel verläuft jeder Prozess im Sand. Gemeinsam werden dann Lösungen entwickelt.

ressourcenorientiert

Jeder verfügt über einen reichen Ressourcen-Schatz. Im Arbeits- und Projektalltag gilt es diese individuellen Ressourcen zu aktivieren und zielorientiert einzusetzen.

stärkenorientiert

Ist das Glas halb leer oder halb voll? Es geht darum, gemeinsam pragmatische und konkret umsetzbare Lösungen zu erarbeiten. Stärken werden ausgebaut, Schwächen akzeptiert.

wirtschaftlich

Personalentwicklung umfasst alle Aktivitäten und Prozesse, das Potential der Mitarbeiter zu erkennen und zu entfalten. Dabei unterliegt sie, wie jeder betriebliche Funktionsbereich, der Wirtschaftlichkeit. Durch Instrumente wie Bildungscontrolling und Feedback soll diese immer im Prozess integriert sein.

Nadja Raslan · Parkstrasse 2 · 82008 Unterhaching · Tel.: +49 89 61079456